Bei Schädlingen
sofort handeln
Zentrale Auftragsannahme
06443‐8 1 0930

Zentrale Auftragsannahme
06443-8 1 0930

TÜV-ZERTIFIZIERUNG:

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Schimmelpilze in Innenräumen

Schimmelpilze an der Decke
Schimmelpilze auf einem Nährboden bei 30-facher Vergrößerung
Schimmelpilze unter dem Mikroskop bei 400-facher Vergrößerung
Thermographie zur Ursachenermittlung bei Schimmelpilzbefall
Schimmelpilzsanierung mit Arbeitsschutzmaßnahmen

Schimmelpilze kommen in allen Bereichen des Lebens vor. In der Natur bauen Schimmelpilze organisches Material ab und sind Teil der ökologischen Kreisläufe. Der Mensch hat sich entwicklungsgeschichtlich zusammen mit den Schimmelpilzen entwickelt. Einem normal, gesunden Menschen sollte die allgegenwärtige Hintergrundbelastung mit Schimmelpilzen nichts anhanden können.

Wenn Schimmelpilze in Innenräumen vorkommen, kann daraus sehr schnell ein Vielfaches der Hintergrundbelastung entstehen. Hier ist aus gesundheitlichen Vorsorgegründen Vorsicht geboten. Schimmelpilzhaltige Stäube können nach TRGS 907 Allergien auslösen. Ausserdem können in Innenräumen besonders gefährliche Schimmelpilzarten vorkommen, welche die Lunge von Menschen infizieren  oder Toxine bilden können.

Das Umweltbundesamt (UBA) und das Landesgesundheitsamt Baden Württemberg (LGA) haben seit 2001 Informationen publiziert, die den Stand der Technik für die Schimmelpilzsanierung darstellen. Für die gesundheitliche Bewertung unterscheiden das UBA und das LGA 3 Kategorien eines Schimmelpilzbefalls:

  • Kategorie 1: geringer Befall, unter 20 cm2
  • Kategorie 2: mittlerer Befall, unter 0,5 m2
  • Kategorie 3: großer Befall, mehr als 0,5 m2

Diese Einteilung gilt nur, wenn keine Schimmelpilze der besonders gefährlichen Arten vorkommen, z.B. Stachybotrys chartarum, Aspergillus fumigatus und A. flavus.

In der Kategorie 1 sieht das UBA und das LGA keine gesundheitlichen Gefährdungen, weil die Schimmelpilzbelastung kaum von der Hintergrundbelastung zu differenzieren ist.

In der Kategorie 2 ist die Freisetzung der Schimmelpilzbestandteile sofort und unterbinden und die Ursache des Befalls mittelfristig zu beheben.

In der Kategorie 3 ist die Freisetzung von Schimmelpilzbestandteilen sofort zu unterbinden und die Ursache des Befalls ist unmittelbar zu Sanieren. Die Betroffenen sollten eine umweltmedizishche Betreuung in Anspruch nehmen. Nach abgeschlossener Sanierung sollte eine Freimessung durch eine Raumluftanalyse durchgeführt werden.

Die Sanierung eines Schimmelpilzbefall umfast nach Umweltbundesamt folgende Maßnahmen:

  • Abschirmung der betroffen Gebäudeteile
  • Ausbau der verschimmelten Materialien
  • Feinreinigung des Objektes von allen Schimmelpilzbestandteilen

Eine chemische Behandlung gegen Schimmelpilze ist in den meisten Fällen nach UBA nicht zielführend. Schimmelpilzsanierungsmaßnahmen müssen fachgerecht ausgeführt werden, sonst können große Probleme durch die Kontamination von Wohnräumen entstehen. In der Berufsgenossenschaftsinformation BGI 858 werden Schutzmaßnahmen bei Schimmelpilzsanierungen vorgegeben.

Wir führen regelkonforme Sanierungsmaßnahmen bei Schimmelpilzbefall durch. Unsere Vorgehensweise kann wie folgt beschrieben werden:

  • Inspektion des betroffenen Objektes auf Befallsspuren von Schimmelpilzen, Analyse der Befallsursache und Beratung über die gesundheitliche Bedeutung sowie Sanierungsmöglichkeiten.
  • Ausbau der befallenen Materialien unter Berücksichtigung der Schutzmaßnahmen aus der BGI 858.
  • Befreiung des Objektes von allen Pilzbestandteilen durch Feinreinigung mit einem Sauger der Filterklasse H
  • Auf Wunsch Freimessung durch Raumluftanalyse

Nach erfolgte Schimmelpilzsanierung können andere Gewerke die baulichen Maßnahmen zur Beseitung der Befallsursachen und der Wiederhestellung der Oberflächen auf einer kontaminationsfreien Baustelle durchführen.

Vor einer Schimmelpilzsanierung führen wir obligatorisch die Inspektion mit Analyse der Befallsursachen und Beratung über gesundheitliche Bedeutung und Sanierungsmöglichkeiten durch. Diese Inspektion wird zu einem Festpreis berechnet und dient als Grundlage für die Erstellung eines Angebotes über weitere Sanierungsmaßnahmen. Die Inspektionen werden von unserem Geschäftsführer durchgeführt, der als Sachverständiger für dieses Fachgebiet von der IHK öffentlich bestellt und vereidigt wurde.

 

Unsere Dienstleistungen im Überblick:

  • Schimmelbekämpfung / Schimmel bekämpfen
  • Schimmelpilzbekämpfung / Schimmelpilze bekämpfen
  • Schimmelsanierung / Schimmel sanieren
  • Schimmelpilzsanierung / Schimmelpilze sanieren
  • Schimmeluntersuchung / Schimmel untersuchen
  • Schimmelpilzuntersuchung / Schimmelpilze untersuchen
  • Schimmelpilzbestimmung / Schimmelpilze bestimmen / Bestimmung

Bei Schimmelpilzproblemen, rufen Sie uns an! 06443 810930